I n  d e r  W i s s e n s k r i s e ?!
W i r k s a m e  S e l b s t f ü h r u n g
in Krisenphasen

der Doktorarbeit & deines Lebens
Mit innerer Stärke & Wissenslust
den steinigen Weg des
(Nicht-)Wissens
meistern…!

Wie geht es Ihnen als Mensch mit Ihrer Arbeit und Ihrem Projekt? Haben Sie Freude daran und sehen die größere Vision Ihres Themas oder sind Sie eher frustriert und im Tief damit?

Die Liebe zu einer Sache kann wie die Liebe zu einem Menschen Störungen durch stressige Lebensumstände, innere und äußere Kritiker und die Verzettelung im modernen Multitasking-Leben erleiden. Der Mensch verliert sich selber, seinen Fokus auf das Wesentliche und die Verbindung zu seinen wahren Intentionen, die sich auf den Wert eines größeren Ganzen beziehen. So gehen Motivation und Energie verloren.

Eine ganzheitliche menschliche Selbstführung, die den ganzen Menschen einbezieht, ermöglicht Ihnen im Raum der Präsenz in klarer bewusster Verbindung mit Ihren Gedanken, Gefühlen und inneren Ressourcen Ihr Projekt wieder mit der Kraft des Herzens und der Klarheit des Verstandes produktiv voranzubringen. Dabei gilt es auch den Sinn für das große Ganze, zu dem man mit der eigenen Arbeit einen Beitrag leistet, wiederzugewinnen.

Sie möchten…

  • Ihre ursprüngliche Motivation wiederfinden und fühlen, warum Sie das alles tun
  • Ihre Doktorarbeit zu einem wertvollen Thema mit mehr Fokus voranbringen
  • Ihren Vortrag über Ihr Forschungsprojekt in Kolloquium, Disputation oder Konferenz erfolgreich und mit Freude gestalten
  • fruchtbare und zielführende Gespräche mit Doktorvater/-mutter aktiv gestalten
  • für Ihr innovatives Thema/Projekt in Wissenschaft oder Wirtschaft Ihre Studenten / Kollegen / Mitarbeiter begeistern
  • in wichtigen Beziehungen besser für sich und Ihre Bedürfnisse eintreten
  • Ihre persönliche Vision eines guten erfüllten Lebens mutig umsetzen

Dabei begleite und unterstütze ich Sie gerne! Wichtig für unsere Zusammenarbeit ist, dass Sie ein wirkliches Interesse mitbringen, etwas in Ihrem Leben zu verändern und dass Sie bereit sind, Ihre bisherigen Arbeits- und Lebensmuster ehrlich zu hinterfragen. Denn ich möchte mit Ihnen so arbeiten, dass Ihnen nachhaltige Veränderungen gelingen, die zu Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung beitragen.

Meine Beratungsarbeit mit Menschen ist wissenschaftlich fundiert in Motivations- und Lernpsychologie, Sozialpsychologie und Gruppendynamik, Neurowissenschaften, Synergetik – und geht durch die flexible Einbeziehung von Körper/Leib, Gefühlen, Intuition und Bewusstsein des Menschen über die Grenzen herkömmlicher Wissenschaft hinaus.

Folgende Qualitäten ganzheitlicher menschlicher Selbstführung und aktiver Handlungsfähigkeit werden durch meine Arbeit gefördert…

  • Innere Stärke & Präsenz in Körper & Geist
  • Passion fürs Thema & persönliche Vision
  • Klarheit & Fokus innen / außen
  • Sensitivität für das Wesentliche
  • freudige Improvisation statt Perfektionismus
  • Selbstwert & Selbstwirksamkeit
  • Mut neue Wege auszuprobieren
  • Verantwortungsübernahme & Eigenmacht

Im →Individualcoaching, in →Coachinggruppen (Dresden, WWW), in →Workshops und →Online-Kursen arbeite ich mit engagierten Menschen, die sich weiterentwickeln wollen, auf Augenhöhe zusammen – in Praxisräumen in Dresden & Berlin und vià Skype oder Telefon. Dabei sehe ich mich als Begleiter und Impulsgeber für Ihren Weg, den Sie eigenverantwortlich und aus eigener Kraft gehen…

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, nehmen Sie gerne direkt →Kontakt mit mir auf.
Ich helfe Ihnen gerne dabei herauszufinden, was Sie wirklich brauchen und wie Sie Ihre Situation bald zum Positiven verändern können…

Mit herzlichem Gruß & den besten Wünschen für Ihre wertvolle Arbeit,

Dr. Matthias Rudlof 

Dr. Matthias Rudlof - Unterschrift
Dr. Matthias Rudlof

Hier erhalten Sie die Broschüre „Produktiv Promovieren – Selbstmotivation & Schaffensfreude in der Forschungsarbeit“ als PDF zum Download – und Sie erhalten ab und zu einen Newsletter mit nützlichen Infos für Ihre Produktivität bei der Forschungsarbeit (Webinar-Termine, Blog-Beiträge u.a.)

Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand ein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.

Albert Einstein -

VERANSTALTUNGEN

  • Nothing to show.

Weitere Veranstaltungen

NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Allgemein

Produktiver Umgang mit innerer Unruhe und Einsamkeitsgefühlen beim Promovieren

Lieber Herr Rudlof, Ich habe zwei Punkte, die mich immer wieder einholen: Ich kämpfe vor allem damit, dass ich innerlich immer sehr unruhig bin und ich kaum die Ruhe finde, mich voll zu konzentrieren. Am liebsten würde ich alle 15min vom Stuhl aufspringen und was anderes machen, obwohl mir mein Promotionsprojekt eigentlich Spaß macht. Gibt es Übungen oder ähnliches, die mir bei der Fokussierung helfen?...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Aug 14, 2017
Allgemein, Finalisierung der Diss

Die 5 wichtigsten Herausforderungen bei der Finalisierung der Diss: Teil 5: Das Leben vor und nach der Promotion positiv sehen – eine Zeitreise…

Manchmal tun wir uns schwer, etwas zu Ende zu bringen, weil wir die Ungewissheit des Danach scheuen. So geht es auch Doktoranden mit ihrem Projekt Diss., an dessen Vorhandensein in ihrem Leben sie sich wie an einen alten Bekannten gewöhnt haben. Gedanken und etwas Sorgen machen sie sich hingegen angesichts der Herausforderungen, die nach der Promotion auf sie zukommen: Wohin dann? Es stehen dann wichtige...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Okt 03, 2016
Allgemein, Finalisierung der Diss

Die 5 wichtigsten Herausforderungen bei der Finalisierung der Diss: Teil 4: Die Disputation als krönender Abschluss des Promotionsverfahrens

Die Begrifflichkeit für das krönende Finale des Promotionsverfahrens ist schon eigenartig: „Disputation“ = Verteidigung – wird man denn da angegriffen? Kein Wunder, dass Doktoranden vor dieser Veranstaltung gehörigen Respekt, manchmal sogar ein wenig Angst haben.   Dabei ist die Disputation einfach das Finale Ihres Promotionsprozesses, in dem Sie die in Ihrer eigenen Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse präsentieren, sich damit in der Scientific Community positionieren und sich...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Sep 26, 2016

STIMMEN MEINER KUNDEN

  • Als kurzes Feedback nochmal zur Disputation: Die Konzentration auf den Körper hat mir sehr geholfen, von Beginn an ruhig und klar und völlig frei zu antworten. Obwohl ich nervös war hat sich das sehr schnell komplett gelegt. Von den Zuschauern bekam ich die Rückmeldung, dass ich sehr ruhig und souverän war, was nicht zuletzt auch der imaginäre Schutzraum um den Körper ermöglicht hat (den ich gar nicht gebraucht hätte, aber von Beginn an Sicherheit gebracht hat). Vielen Dank nochmal für das Gespräch im Vorfeld, ich werde das auch zukünftig bei großen Vorträgen anwenden.

    Soziologin an einem Forschungsinstitut

NEWSLETTER

JA! Ich bin interessiert an den Expertentipps (gratis) von Dr. Matthias Rudlof und an Infos zu Webinaren für Doktoranden. Als Geschenk erhalte ich sofort die Broschüre “5 Erfolgsstrategien fürs Promovieren mit Beruf“ als pdf-Datei.
ZU MEINEN PREMIUM ONLINE-KURSEN

VOR WELCHER HERAUSFORDERUNG STEHEN SIE?

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Vor welcher Herausforderung stehen Sie? *

Andere Herausforderung:

* = Pflichtfeld

Premium Angebot - Infos anfordern

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

×
Broschüre anfordern *
E-Mail (Pflichtfeld) Vorname Nachname

* Vielen Dank für Ihr Interesse! Mit der Eingabe Ihrer Kontaktdaten bestätigen Sie die Anmeldung für den Newsletter und erhalten die gewünschte Broschüre als PDF zum Download. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertrauenswürdig um und diese sind bei uns sicher. Ich wünsche Ihnen viel Schaffensfreude & Produktivität in Ihrer Forschungsarbeit! Ihr Dr. Matthias Rudlof

×
Workshop Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende, kostenfreie
Veranstaltung an:

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Veranstaltung *

* = Pflichtfeld

×