The Joy of Research / Work
The Art of Living

DIE KUNST DER SELBSTFÜHRUNG
Forschen – Führen – Schreiben
Doktorarbeit, Beruf & Leben

mit Freude am Tun &
innerer Klarheit
meistern…

„Let it flow!“ FORSCHEN & FÜHREN sind wie das LEBEN selbst eine echte persönliche Herausforderung – und das Leben selber – z. B. der Status Quo Ihrer persönlichen Beziehungen – kann Ihre Produktivität und Wirksamkeit beeinflussen. An den Schwierigkeiten, mit denen Sie sich als Mensch in Ihrer Arbeit konfrontiert sehen, können Sie persönlich und fachlich wachsen und dabei Ihr wirkliches Potenzial entfalten… Sehen Sie daher jede Schwierigkeit als etwas Positives, als Entwicklungschance, die Sie aktiv ergreifen sollten!

Womit haben Sie gerade zu tun? Und was möchten Sie gerne positiv verändern?

Möchten Sie Ihre Doktorarbeit oder ein anderes Herzensprojekt wieder mit Passion, Selbstvertrauen und Klarheit voranbringen und dafür engagiert eintreten?
Möchten Sie Ihren Flow und die Freude beim Arbeiten wiederfinden? 

Möchten Sie in der Scientific Community (Kolloquien, Konferenzen, Disputation) und in Gesprächen mit Doktorvater/-mutter den Wert Ihrer Forschung mit Freude an der Sache, Selbstvertrauen und visionärer Energie überzeugend und authentisch vermitteln?

Möchten Sie als Führungsperson in Wissenschaft (Postdoc, Professor_in) und Wirtschaft authentisch und kraftvoll für die Sache wirken, die Ihnen am Herzen liegt – in gutem Kontakt mit sich und Ihren Kollegen / Mitarbeitern?

Möchten Sie Ihrer inneren Führung und Ihrer persönlichen Vision folgend Ihren Beruf und Ihr Leben verändern, um sie erfüllender zu gestalten und Ihre persönlichen Potenziale mehr leben zu können?

Ihre Herausforderung können Sie mit Freude meistern, wenn Sie in guter bewusster Verbindung mit sich – mit Ihren Gedanken (Geist), Ihren Gefühlen (Motivation) und Ihrer Energie (Körper) – die Kunst der Selbstführung beherrschen.
Leider verlieren Menschen ihre aktive Selbstführung und damit Ihre Eigenmacht allzu oft, indem sie sich in Arbeit & Leben an äußere Umstände, andere Menschen, Motivationsschwankungen und Energietiefs abgeben. Sie übernehmen dann nicht die volle Verantwortung für ihre Situation – die Umstände und andere Menschen scheinen Schuld an der eigenen Misere und der betroffene Mensch fühlt sich der Situation ausgeliefert, ohnmächtig.

Möchten Sie Ihre Eigenmacht reaktivieren, um (wieder) Regisseur/-in Ihres Arbeitens und Lebens zu sein und wichtige Situationen positiv für sich zu gestalten?!

Sieben menschliche Qualitäten sind fundamental für die persönliche Kunst der Selbstführung, die Zufriedenheit, Gelassenheit und Erfolg ermöglicht: 

PRÄSENZ: Fühlen & Handeln mit persönlicher Energie im Hier & Jetzt!

PASSION & LIEBE: Volles Einlassen auf sich selbst & auf die wertvolle Sache, der man mit Herzblut dient!

FREUDE: Dem Pfad der Freude folgen… (statt Perfektionismus und „müssen“)

VERTRAUEN: Vertrauen in sich selbst (innere Führung) & in den Schaffensprozess!

KLARHEIT: das Ganze & die nächsten Schritte mit innerer Klarheit sehen & mit entsprechender Ausrichtung handeln!

ERFAHRUNGSMUT: neue Schritte wagen – Ängste überwinden – Lernen durch neue Erfahrungen

SELBSTVERANTWORTUNG: die volle(!) Verantwortung für alle Situationen und den eigenen mentalen/emotionalen State annehmen!

Im Coaching lernen Sie, diese Qualitäten in sich zu aktivieren. So werden Sie mit der Zeit Ihr eigener Coach und entwickeln einen Sense dafür, was Ihnen und Ihrer Arbeit gut tut und was nicht. Für diesen Lernprozess ist die Verbindung von Körperwahrnehmung, Gefühlswahrnehmung und Reflexion (Verstand) (→ Wie und Wofür ich arbeite) grundlegend, die daher für meine Beratungsarbeit mit Menschen immer wichtiger geworden ist. Insbesondere für Akademiker als „Kopfmenschen“ ist dieser Ansatz sehr wertvoll – wie ich aus eigener persönlicher Erfahrung weiß. Auch ich bin als Lernender unter Lernenden weiter auf dem Weg und teile mein Erfahrungswissen gerne… 

Im →Individualcoaching, in →Coachinggruppen (Internet, Dresden), in →Workshops und →Online-Kursen arbeite ich mit engagierten Menschen auf Augenhöhe zusammen – in Praxisräumen in Berlin & Dresden und vià Skype / Telefon / Internetkonferenz.
Meine Klienten
 promovieren haupt- oder nebenberuflich, sind Wissenschaftler_innen (Docs, PostDocs, Professoren), Führungskräfte, Projektleiter_innen und Selbstständige. 

Wenn Sie nun einen Impuls verspüren mehr zu erfahren, nehmen Sie gerne →Kontakt mit mir auf. In einem ersten für Sie kostenfreien telefonischen Gedankenaustausch können wir erkunden, was Sie wirklich brauchen und welcher nächste Schritt der richtige für Sie ist…

Ich freue mich, Sie und Ihre Herausforderung kennenzulernen!

Mit herzlichem Gruß,

Ihr Dr. Matthias Rudlof 

Dr. Matthias Rudlof - Unterschrift
Dr. Matthias Rudlof

Hier erhalten Sie die Broschüre „Produktiv Promovieren – Selbstmotivation & Schaffensfreude in der Forschungsarbeit“ als PDF zum Download – und Sie erhalten ab und zu einen Newsletter mit nützlichen Infos für Ihre Produktivität bei der Forschungsarbeit (Webinar-Termine, Blog-Beiträge u.a.)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupéry -

VERANSTALTUNGEN

  • Nothing to show.

Weitere Veranstaltungen

NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Allgemein

Produktiver Umgang mit innerer Unruhe und Einsamkeitsgefühlen beim Promovieren

Lieber Herr Rudlof, Ich habe zwei Punkte, die mich immer wieder einholen: Ich kämpfe vor allem damit, dass ich innerlich immer sehr unruhig bin und ich kaum die Ruhe finde, mich voll zu konzentrieren. Am liebsten würde ich alle 15min vom Stuhl aufspringen und was anderes machen, obwohl mir mein Promotionsprojekt eigentlich Spaß macht. Gibt es Übungen oder ähnliches, die mir bei der Fokussierung helfen?...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Aug 14, 2017
Allgemein, Finalisierung der Diss

Die 5 wichtigsten Herausforderungen bei der Finalisierung der Diss: Teil 5: Das Leben vor und nach der Promotion positiv sehen – eine Zeitreise…

Manchmal tun wir uns schwer, etwas zu Ende zu bringen, weil wir die Ungewissheit des Danach scheuen. So geht es auch Doktoranden mit ihrem Projekt Diss., an dessen Vorhandensein in ihrem Leben sie sich wie an einen alten Bekannten gewöhnt haben. Gedanken und etwas Sorgen machen sie sich hingegen angesichts der Herausforderungen, die nach der Promotion auf sie zukommen: Wohin dann? Es stehen dann wichtige...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Okt 03, 2016
Allgemein, Finalisierung der Diss

Die 5 wichtigsten Herausforderungen bei der Finalisierung der Diss: Teil 4: Die Disputation als krönender Abschluss des Promotionsverfahrens

Die Begrifflichkeit für das krönende Finale des Promotionsverfahrens ist schon eigenartig: „Disputation“ = Verteidigung – wird man denn da angegriffen? Kein Wunder, dass Doktoranden vor dieser Veranstaltung gehörigen Respekt, manchmal sogar ein wenig Angst haben.   Dabei ist die Disputation einfach das Finale Ihres Promotionsprozesses, in dem Sie die in Ihrer eigenen Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse präsentieren, sich damit in der Scientific Community positionieren und sich...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Sep 26, 2016

STIMMEN MEINER KUNDEN

  • Als kurzes Feedback nochmal zur Disputation: Die Konzentration auf den Körper hat mir sehr geholfen, von Beginn an ruhig und klar und völlig frei zu antworten. Obwohl ich nervös war hat sich das sehr schnell komplett gelegt. Von den Zuschauern bekam ich die Rückmeldung, dass ich sehr ruhig und souverän war, was nicht zuletzt auch der imaginäre Schutzraum um den Körper ermöglicht hat (den ich gar nicht gebraucht hätte, aber von Beginn an Sicherheit gebracht hat). Vielen Dank nochmal für das Gespräch im Vorfeld, ich werde das auch zukünftig bei großen Vorträgen anwenden.

    Soziologin an einem Forschungsinstitut

NEWSLETTER

JA! Ich bin interessiert an den Expertentipps (gratis) von Dr. Matthias Rudlof und an Infos zu Webinaren für Doktoranden. Als Geschenk erhalte ich sofort die Broschüre “5 Erfolgsstrategien fürs Promovieren mit Beruf“ als pdf-Datei.
ZU MEINEN PREMIUM ONLINE-KURSEN

VOR WELCHER HERAUSFORDERUNG STEHEN SIE?

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Vor welcher Herausforderung stehen Sie? *

Andere Herausforderung:

* = Pflichtfeld

Premium Angebot - Infos anfordern

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

×
Broschüre anfordern *
E-Mail (Pflichtfeld) Vorname Nachname

* Vielen Dank für Ihr Interesse! Mit der Eingabe Ihrer Kontaktdaten bestätigen Sie die Anmeldung für den Newsletter und erhalten die gewünschte Broschüre als PDF zum Download. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertrauenswürdig um und diese sind bei uns sicher. Ich wünsche Ihnen viel Schaffensfreude & Produktivität in Ihrer Forschungsarbeit! Ihr Dr. Matthias Rudlof

×
Workshop Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende, kostenfreie
Veranstaltung an:

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Veranstaltung *

* = Pflichtfeld

×