Forschen mit Präsenz im Hier und Jetzt!

Die Dissertation mit Schaffensfreude & Fokus produktiv voranbringen – ein Weg für Vielbeschäftigte…

Herzlich Willkommen!

Möchten Sie Ihr persönliches Projekt Doktorarbeit (bzw. Masterarbeit) trotz Vielbeschäftigung (Beruf / Familie, Partnerschaft / u. a.) auf einem guten Weg voranbringen? Das geht! Gut sogar, wie die Erfahrungen meiner Klienten zeigen. Entscheidend für das Gelingen ist allerdings, dass Sie mit voller Präsenz fokussiert das tun, was gerade wesentlich ist – sei es eine Arbeitseinheit mit Ihrer Diss oder ein Gespräch mit einem wichtigen Menschen. So bekommt Ihr Tun eine Qualität, die nicht von der Länge der Zeit abhängt!

Drei Produktivitätsfaktoren für die Dissertation parallel zum Beruf

Drei Faktoren sind nach meiner Erfahrung als Wissenschaftler und Forschungscoach entscheidend für den Erfolg Ihres Projekts Doktorarbeit – insbesondere für bei einer berufsbegleitenden Promotion:

1. Richten Sie sich Fokuszeiten in Ihrem Alltag ein, in denen Sie sich wirklich auf Ihre Forschungsarbeit einlassen können. Die Qualität der Zeit geht hier vor der Quantität!

2. Gestalten Sie sich aktiv eine gute innere Verfassung und Präsenz für Ihre Forschungsarbeit, die sich durch stabilen Selbstwert (auch in schwierigen Phasen), klaren Kopf (trotz vieler Aufgaben), Eigenmotivation sowie Neugier und Schaffensfreude als emotionale Treiber der Forschungsarbeit auszeichnet.

3. Nehmen Sie ab und zu (vor allem, wenn es hakt) eine Adlerperspektive auf Ihren Arbeitsprozess mit der Diss ein, um als Beobachter der eigenen Forschungsreise zu verstehen, wo Sie gerade stehen und was Sie gerade brauchen, um gut weitergehen zu können mit Ihrem Projekt.

Oft wird die Umsetzung dieser entscheidenden Erfolgsfaktoren durch persönliche Arbeits- und Lebensmuster und hinderliche innere Einstellungen erschwert.
Hier setzt meine Arbeit für Sie an!

Persönliche Begleitung in den wichtigen Phasen der Promotion

Ich begleite Sie auf Ihren Wunsch in allen wichtigen Phasen der Promotion – von der inneren Entscheidung für die „Heldenreise Promotion“ zur Entwicklung Ihres Forschungskonzeps (Exposé), über die Umsetzungsphase bis hin zum wissenschaftlichen Lektorat und zur Abgabe Ihrer Forschungsarbeit.

Die Begeisterung und Freude für Ihre Forschungsarbeit können wieder fließen, wenn Sie sich als Mensch selber persönlich mitnehmen bei der Forschungsarbeit – mit Ihren Gefühlen und Gedanken, mit Ihren Wünschen und auch Ängsten, mit Ihren Fragen nach dem Sinn des Ganzen und der Zeit nach der Promotion. So kann echte Präsenz und Produktivität bei der Forschungsarbeit geschehen.

Sie bleiben in guter Verbindung mit sich motiviert für Ihr wertvolles Projekt, das für Sie und andere Menschen einen echten Unterschied macht.

Die Forschungsarbeit persönlich anders gestalten

Im →Individualcoaching, in →Coachinggruppen, →Workshops, →Online-Kursen, →Dissertations-Retreats und im →Life Coaching arbeite ich mit engagierten, an persönlicher und fachlicher Entwicklung interessierten Menschen sehr wertschätzend zusammen.

Gerne bin ich als Forschungscoach an Ihrer Seite und gebe Ihnen Impulse, so dass Sie an Ihrer Diss anders arbeiten können:

  • Mit mehr Schaffensfreude, Eigenmotivation und Lust am Forschen.
  • Mit klarem Kopf und besserer Struktur – auch bei komplexen Themen.
  • Mit mehr Kontinuität und weniger Problemen mit Deadlines.
  • Mit besserer Selbstführung und Selbstwert in einem anspruchsvollen Promotionsprozess.

So schreiben Sie eine bessere Doktorarbeit, sind dabei effektiver und erleben mehr Erfüllung und Zufriedenheit mit Ihrer Arbeit. Sie wachsen auch persönlich im Prozess Ihrer Promotion.

In unserer Zusammenarbeit geht es um Sie als ganzer Mensch mit Kopf (Verstand – Klarheit), Herz (Gefühle – Motivation) und Körper (Energie – Handeln). In vertrauensvollen Begegnungen auf Augenhöhe haben alle Themen Raum, die Sie beschäftigen.

Sie lernen im Coaching wichtige Selbstcoaching-Techniken für Ihre Forschungsarbeit und Ihr Leben, die Sie in Ihrem Alltag eigenständig für sich nutzen können.

Im Coaching finden Sie zu innerer Ausrichtung und äußerer Klarheit des Handelns. So gehen Sie Ihren Weg mit Ihrem Herzensprojekt und die Schaffensfreude als natürlichste Motivationsquelle der Welt kann fließen…

Sind Sie es sich wert, eine gute Zeit mit Ihrer Doktorarbeit zu haben?

Ich freue mich, Sie und Ihre Forschungsarbeit kennenzulernen!

Herzlichst!

Ihr Dr. Matthias Rudlof

Diplom-Psychologe
Systemischer Coach (SG)
Ganzheitlicher Coach/AMW
Sozialwissenschaftler

Dr. Matthias Rudlof - Unterschrift
Dr. Matthias Rudlof

Hier erhalten Sie die Broschüre „Produktiv Promovieren – Selbstmotivation & Schaffensfreude in der Forschungsarbeit“ als PDF zum Download – und Sie erhalten ab und zu einen Newsletter mit nützlichen Infos für Ihre Produktivität bei der Forschungsarbeit (Webinar-Termine, Blog-Beiträge u.a.)

Die Probleme, die es in der Welt gibt, können nicht
mit den gleichen Denkweisen gelöst werden,
die sie verursacht haben.

Albert Einstein -

VERANSTALTUNGEN

  • WEBINAR(free): Let it flow! Produktiv Promovieren mit Schaffensfreude und Wissenslust – für Vielbeschäftigte

    Montag, 12:33

  • Premium Online-Kurs „Wieder Schwung & Schaffensfreude in die Doktorarbeit bringen…“

    Donnerstag, 19:00

  • WEBINAR 1: Lust statt Frust: Selbstmotivation & Schaffensfreude in der Forschung / Dahlem Research School FU Berlin

    Donnerstag, 18:30

  • WEBINAR 2: Lust statt Frust: Selbstmotivation & Schaffensfreude in der Forschung / Dahlem Research School FU Berlin

    Donnerstag, 18:30

  • WORKSHOP: Innere Stärke: Resilienz & Stressmanagement für junge Wissenschaftler / Dahlem Research School FU Berlin

    Donnerstag, 09:00

Weitere Veranstaltungen

NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Finalisierung der Diss

Die Früchte des Wissens ernten… Die 5 wichtigsten Herausforderungen bei der Finalisierung der Diss (Teil 1)

Dieser Text gibt Ihnen Impulse, die Ihnen helfen, mit Ihrer Doktorarbeit in den kommenden Monaten konkrete Finalisierungsschritte zu gehen, so dass Sie dieses wichtige Projekt und Kapitel Ihres Lebens in absehbarer Zeit erfolgreich und mit einem guten Gesamtgefühl abschließen können. Wenn Sie mit etwas wohlwollendem Abstand wie ein/e gute/r Freund/in auf den Stand Ihrer Forschungsarbeit schauen, können Sie vermutlich hoffnungsvoll zu sich sagen: Ich bin...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Aug 13, 2016
Schaffensfreude & Produktivität in der Doktorarbeit
Produktivität und Schaffensfreude

Schaffensfreude & Produktivität in der Doktorarbeit

Wozu brauchen wir Freude bei der Forschungsarbeit? Man kann sich doch mit Disziplin durchbeißen, oder?   Die psychologische Forschung weist zudem darauf hin, dass die sogenannte Selbstdisziplin eine begrenzte Ressource ist, die sich über den Tag schnell verbraucht. Es ist also viel schlauer, selber für gute inspirierende Arbeitsgefühle zu sorgen und sich nützliche Gewohnheiten und Arbeitsrhythmen zuzulegen…   Außerdem – warum will man sich als...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Mai 27, 2016
Take it easy

Wissenslust oder Leichtigkeit statt Leiden mit der Doktorarbeit

Ist das nicht eine komische Vorstellung? Sie sitzen und arbeiten an Ihrer Dissertation mit einer Arbeitsstimmung, die durch Schaffensfreude, Wissenslust und vor allem durch ein Gefühl der Leichtigkeit charakterisiert ist… Aber geht das denn überhaupt? Muss Wissenschaft nicht schwer und mit einem Gefühl der Schwere und des Abgründigen verbunden sein – zumal im Land der Dichter und Denker, im Land eines G.W. Hegel mit seiner...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Apr 19, 2016

DAS SAGEN MEINE KUNDEN

  • Das Coaching hat mir unwahrscheinlich geholfen, meine Vorstellungen in Bezug auf mein Forschungsvorhaben zu klären und zu konkretisieren… war es mir ein besonderes Anliegen, meine wissenschaftliche Arbeit mit meiner beruflichen Praxis verbinden zu können… Da vor allem Zeiteffizienz für mich eine große Rolle spielte, musste ich jedoch stark fokussieren. Das Coaching war hierbei extrem hilfreich – ohne die kompetente Unterstützung von Dr. Rudlof hätte der Prozess sicher viel länger gedauert – auch das sehr gute Ergebnis führe ich hierauf zurück.

    Geschäftsführerin/Inhaberin Unternehmensberatung

NEWSLETTER

JA! Ich bin interessiert an den Expertentipps (gratis) von Dr. Matthias Rudlof​ und an Infos zu Webinaren für Doktoranden​. Als Geschenk erhalte ich sofort die Broschüre “5 Erfolgs​strategien​ fürs Promovieren mit Beruf“ als pdf-Datei.
ZU MEINEN PREMIUM ONLINE-KURSEN

VOR WELCHER HERAUSFORDERUNG STEHEN SIE?

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Vor welcher Herausforderung stehen Sie? *

Andere Herausforderung:

* = Pflichtfeld

Premium Angebot - Infos anfordern

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

×
Broschüre anfordern *
E-Mail (Pflichtfeld) Vorname Nachname

* Vielen Dank für Ihr Interesse! Mit der Eingabe Ihrer Kontaktdaten bestätigen Sie die Anmeldung für den Newsletter und erhalten die gewünschte Broschüre als PDF zum Download. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertrauenswürdig um und diese sind bei uns sicher. Ich wünsche Ihnen viel Schaffensfreude & Produktivität in Ihrer Forschungsarbeit! Ihr Dr. Matthias Rudlof

×
Workshop Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende, kostenfreie
Veranstaltung an:

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Veranstaltung *

* = Pflichtfeld

×