Newsletter

Selbstmotivation & innere Führung
in Forschung / Dissertation,
Lehre & deinem Leben
Schöpfe aus deiner Quelle und finde den Fokus…

„Ich wollte keine andere Wissenschaft mehr suchen, als die ich in mir selbst
oder in dem großen Buch der Welt würde finden können (…).
So lernte ich, mich nicht mehr allzufest auf das zu verlassen, was sich mir
nur durch Beispiel und Gewohnheit eingeprägt hatte.
Und auf diese Weise befreite ich mich allmählich von vielen Irrtümern, die
unser natürliches Licht verdunkeln und uns weniger fähig machen,
auf die Vernunft zu hören.“

René Descartes (1637)

In herausfordernden Zeiten ist es für Deine persönliche Produktivität und Zufriedenheit essentiell wichtig, dass Du aus Deinem inneren Zentrum handelst, dort, wo die Quelle von Klarheit, gelassener Stärke und lebendiger Motivation und Kreativität ist. Viele Menschen in der Wissenschaft und anderswo blockieren sich selbst mit negativen Gedanken und Gefühlen, die sie sich selber machen. Damit verhindern sie den kreativen Fluss ihrer persönlichen Produktivität und den klaren Blick aufs Wesentliche.

Aus der Arbeit in Wissenschaft und Bildung kenne ich wie Du Situationen, in denen Eigenmotivation und Produktivität durch nervige Rahmenbedingungen und innere Hürden gestört werden. Und ich weiß, wie man in solchen Situationen den klaren Blick für das große Ganze wiederfinden, sein Herzblut für die Sache fühlen und im eigenen Arbeitsprozess wieder in einen produktiven *Flow* kommen kann…

Mit engagierten Menschen in aller Welt arbeite ich im Online-Coaching (via Skype) und in Online-Kursen auf Augenhöhe zusammen. Durch eine Praxis der Selbstzentrierung und des Self-Empowerment entwickeln meine Klienten ihre persönliche Produktivität weiter und lernen, mit Selbstvertrauen, innerer Klarheit und Eigenmotivation in ihren Umwelten wirksam zu agieren.
Möchtest Du gezielt persönliche Lebensthemen und -fragen anschauen und bearbeiten, bist du auch im Life Coaching bei mir richtig und gut aufgehoben.

Im Präsenzcoaching (Praxis Dresden, Berlin) und in Präsenzworkshops (Hochschulen u.a. Organsiationen bundesweit) geht es ebenfalls um Selbstklärung und eine Praxis der Selbstzentrierung zur Förderung der eigenen Produktivität. Prozesse der Verkörperung (Embodiment) und Verankerung erlernter positiver Handlungsmuster sowie ein direktes Feedback zur persönlichen Wirkung können in der Präsenzarbeit zwischen Coach und Klienten noch direkter und dynamischer integriert werden. Daher gebe ich bspw. Workshops zu „Kommunikation und Charisma in der Lehre“ bevorzugt als Präsenzveranstaltungen.

In unserer Zusammenarbeit schauen wir gemeinsam, wie Du es konkret schaffst…

…wieder öfter mit Schaffensfreude im produktiv-kreativen Flow an Deinem Werk zu arbeiten

…in Deinen Arbeitstagen und -wochen Fokuszeiten zu etablieren, die Dich beim Forschen und Schreiben viel produktiver machen

…mit innerer Klarheit und Ausrichtung das Wesentliche zu erkennen und Schritt für Schritt umzusetzen

…Deine positive Energie und Motivation für Deine Vorhaben zu bewahren und Dich vor negativen äußeren Einflüssen zu schützen

…belastende Emotionen wie Angst, Unsicherheit und Ärger mit innerer Souveränität als Ressourcen zu sehen und zu nutzen

…neue innovative Lösungen zu finden, wenn Dein Geist gerade im Nebel des Nichtwissens feststeckt

…mit realistischem Selbst-Bewusstsein und Selbst-Vertrauen Kritik und Konflikte zu meistern

…mit natürlicher Autorität Menschen zu führen und Dein Wissen mit Charisma zu vermitteln

…Deine Vision eines guten Lebens immer mehr zu verwirklichen…

Im Coaching entwickelst Du eine gelingende Kooperation mit DIR als wichtigstem Partner(!) und mit anderen Menschen – auf Basis einer guten Lebensbalance.

Für eine tiefergehende nachhaltige Veränderung deiner Handlungsmuster ist mir in der systemisch-ganzheitlichen Coachingarbeit wichtig, dass du limitierende Prägungen deines Denkens und Fühlens (Beliefs) über die Reflexion hinaus im Sinne eines Embodiment als abrufbaren positiven Modus in dir verankerst, der dir in Schlüsselsituationen direkt helfen kann.

Möchtest du baldmöglichst deine Situation zum Positiven verändern und dein ganzes Potenzial leben?

Nimm gerne direkt Kontakt mit mir auf und ich werde dir gerne umgehend antworten – versprochen!

Herzliche Grüße & inspirierte Tage,

Matthias

P.S.: Wenn du ab und zu Tipps für deine Arbeit und Informationen über Online-Veranstaltungen von mir möchtest, trage dich gerne unten in meinen Newsletter ein.

Dr. Matthias Rudlof

e-mail: info@dr-matthias-rudlof.de

skype: qualitycoaching

phon: +49 (0) 151 262 263 72

Dr. Matthias Rudlof - Unterschrift
Dr. Matthias Rudlof

Hier erhalten Sie die Broschüre „Selbstmotivation und Selbstzentrierung fürs Projekt Promotion“ als PDF zum Download – und Sie erhalten ab und zu einen Newsletter mit nützlichen Infos für Ihre Produktivität bei der Forschungsarbeit (Webinar-Termine, Blog-Beiträge u.a.)

Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand ein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.

Albert Einstein -

VERANSTALTUNGEN

  • Nothing to show.

Weitere Veranstaltungen

NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Allgemein

Die Krise als Chance – Angst und Eigenständigkeit in der Demokratie

Wir leben in einer aufgeregten Zeit, in der viele Menschen emotional aufgewühlt sind und Ängste haben. Das Problem mit der Angst und Druck ist, dass sie kein guter Ratgeber sind – weder für die eigene Lebensführung der Bürger noch für weitreichende politische Entscheidungen, die die ganze Bevölkerung existenziell betreffen – wie der Shutdown und die damit einhergehenden Streichungen des wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens in ganz...

Read More

2 / Matthias Rudlof / Apr 09, 2020
Allgemein

Produktiver Umgang mit innerer Unruhe und Einsamkeitsgefühlen beim Promovieren

Lieber Herr Rudlof, Ich habe zwei Punkte, die mich immer wieder einholen: Ich kämpfe vor allem damit, dass ich innerlich immer sehr unruhig bin und ich kaum die Ruhe finde, mich voll zu konzentrieren. Am liebsten würde ich alle 15min vom Stuhl aufspringen und was anderes machen, obwohl mir mein Promotionsprojekt eigentlich Spaß macht. Gibt es Übungen oder ähnliches, die mir bei der Fokussierung helfen?...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Aug 14, 2017
Allgemein, Finalisierung der Diss

Die 5 wichtigsten Herausforderungen bei der Finalisierung der Diss: Teil 5: Das Leben vor und nach der Promotion positiv sehen – eine Zeitreise…

Manchmal tun wir uns schwer, etwas zu Ende zu bringen, weil wir die Ungewissheit des Danach scheuen. So geht es auch Doktoranden mit ihrem Projekt Diss., an dessen Vorhandensein in ihrem Leben sie sich wie an einen alten Bekannten gewöhnt haben. Gedanken und etwas Sorgen machen sie sich hingegen angesichts der Herausforderungen, die nach der Promotion auf sie zukommen: Wohin dann? Es stehen dann wichtige...

Read More

0 / Matthias Rudlof / Okt 03, 2016

STIMMEN MEINER KUNDEN

  • Als kurzes Feedback nochmal zur Disputation: Die Konzentration auf den Körper hat mir sehr geholfen, von Beginn an ruhig und klar und völlig frei zu antworten. Obwohl ich nervös war hat sich das sehr schnell komplett gelegt. Von den Zuschauern bekam ich die Rückmeldung, dass ich sehr ruhig und souverän war, was nicht zuletzt auch der imaginäre Schutzraum um den Körper ermöglicht hat (den ich gar nicht gebraucht hätte, aber von Beginn an Sicherheit gebracht hat). Vielen Dank nochmal für das Gespräch im Vorfeld, ich werde das auch zukünftig bei großen Vorträgen anwenden.

    Soziologin an einem Forschungsinstitut

NEWSLETTER

JA! Ich bin interessiert an den Expertentipps (gratis) von Dr. Matthias Rudlof und an Infos zu Webinaren für Doktoranden. Als Geschenk erhalte ich sofort die Broschüre “Selbstmotivation und Selbstzentrierung fürs Projekt Promotion“ als pdf-Datei.
ZU MEINEN PREMIUM ONLINE-KURSEN

VOR WELCHER HERAUSFORDERUNG STEHEN SIE?

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Vor welcher Herausforderung stehen Sie? *

Andere Herausforderung:

* = Pflichtfeld

Premium Angebot - Infos anfordern

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

×
Broschüre anfordern *

* Vielen Dank für Ihr Interesse! Mit der Eingabe Ihrer Kontaktdaten bestätigen Sie die Anmeldung für den Newsletter und erhalten die gewünschte Broschüre als PDF zum Download. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertrauenswürdig um und diese sind bei uns sicher. Ich wünsche Ihnen viel Schaffensfreude & Produktivität in Ihrer Forschungsarbeit! Ihr Dr. Matthias Rudlof

×
Workshop Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende, kostenfreie
Veranstaltung an:

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Veranstaltung *

* = Pflichtfeld

×